Zuviele Mängel für eine Nacherfüllung

Zuviele Mängel für eine Nacherfüllung

Der Bun­des­gericht­shof hat­te sich aktuell mit der Frage zu befassen, welche Anforderun­gen an die Frist­set­zung zur Nacher­fül­lung gemäß § 323 Abs. 1 BGB und § 281 Abs. 1 Satz 1 BGB zu stellen sind. Anlass hier­für bot ein Fall aus München: Die Käuferin bestellte bei dem beklagten Küchen­stu­dio eine Ein­bauküche

Weiterlesen
Aufforderung zur Leistung

Aufforderung zur Leistung

Soweit der Schuld­ner schuld­haft die fäl­lige Leis­tung nicht oder nicht wie geschuldet erbringt, kann der Gläu­biger gemäß § 281 Abs. 1 Schadenser­satz statt der Leis­tung ver­lan­gen, wenn er dem Schuld­ner erfol­g­los eine angemessene Frist zur Leis­tung oder Nacher­fül­lung bes­timmt hat. Für eine solche Leis­tungsauf­forderung im Sinne des § 281 Abs.

Weiterlesen