Bäckerei mit Außensitzplätzen

Bäckerei mit Außensitzplätzen

Sieht der Bebau­ungs­plan ein­er Stadt in einem bes­timmten Gebi­et Schank- und Speisegast­stät­ten auss­chließlich mit “Full-Ser­vice-Gas­tronomie” vor, ist eine Bäck­rei, die ihren Kun­den zum Verzehr von an der Verkauf­s­theke erwor­be­nen Waren einen Sitz­platzbere­ich anbi­eten möchte, nicht zuläs­sig. So hat das Oberver­wal­tungs­gericht Rhein­­land-Pfalz in dem hier vor­liegen­den Fall ein­er Bäck­ereikette entsch­ieden, die

Weiterlesen
Das Land der Bäcker und Fleischer?

Das Land der Bäcker und Fleischer?

In Bay­ern gibt es die meis­ten Bäck­ereien und Fleis­chereien. Wie die Bun­desregierung in ihrer Antwort auf eine Kleine Anfrage aus dem Bun­destag mit­teilt, weist die let­zte Handw­erk­szäh­lung 2.580 Bäck­erei­be­treibe im Freis­taat aus. Bun­desweit gibt es 12.945 Betriebe. Es fol­gen Nor­­drhein-West­­­falen mit 2.056 Betrieben, Baden-Würt­tem­berg (1.932), Sach­sen (1.177) und Nieder­sach­sen (1.119).

Weiterlesen
Mindestlohn im Bäckerhandwerk

Mindestlohn im Bäckerhandwerk

In Nieder­sach­sen ist der “Lohn- und Gehalt­star­ifver­trag für das nieder­säch­sis­che Bäck­er­handw­erk” dem­nächst all­ge­mein­verbindlich. Das Wirtschaftsmin­is­teri­um ist der Empfehlung des Tar­i­fauss­chuss­es für das Land Nieder­sach­sen nachgekom­men, die für das Ent­gelt wesentlichen Regelun­gen des Lohn- und Gehalt­star­ifver­trages für das nieder­säch­sis­che Bäck­er­handw­erk für all­ge­mein­verbindlich zu erk­lären. Damit haben zukün­ftig alle Arbeit­nehmer im nieder­säch­sis­chen

Weiterlesen