Lärm- und Vibrations-Arbeitsschutzverordnung

Lärm- und Vibrations-Arbeitsschutzverordnung

Mit der Lärm- und Vibra­­tions-Arbeitss­chutz­verord­­nung wur­den die EG-Arbeitss­chutzrichtlin­ien 2002/44/EG und 2003/10/EG zum Schutz der Beschäftigten vor Gefährdun­gen durch Vibra­tio­nen und Lärm sowie das Übereinkom­men des Inter­na­tionalen Arbeit­samtes zu Lärm und Vibra­tio­nen (ILO-Übereinkom­­men Nr. 148) in deutsches Recht umge­set­zt. Die Umset­zung der EG- Richtlin­ien und des ILO- Übereinkom­mens erfol­gt in Form

Weiterlesen
Arbeitssicherheit im Betrieb

Arbeitssicherheit im Betrieb

Ob an den geset­zlich vorge­se­henen Min­dest­sitzun­gen eines Arbeitss­chutzauss­chuss­es der Betrieb­sarzt und die Fachkraft für Arbeitssicher­heit teil­nehmen muss, unter­liegt nicht dem Mitbes­tim­mungsrecht des Betrieb­srats. So hat das Bun­de­sar­beits­gericht in dem hier vor­liegen­den Fall entsch­ieden und die Rechts­beschw­erde gegen den Beschluss des Lan­desar­beits­gerichts Nieder­sach­sen1 zurück­gewiesen. Der Betrieb­srat hat­te mitbes­tim­men wollen, dass bei

Weiterlesen
Der Sturz eines Handwerkers vom Dach und die Folgen für den Bauherrn

Der Sturz eines Handwerkers vom Dach und die Folgen für den Bauherrn

Die grund­sät­zlich beste­hende Verkehrssicherungspflicht eines Bauher­rn verkürzt sich, soweit er Handw­erk­er mit der Aus­führung von Arbeit­en beauf­tragt. Für die Ein­hal­tung von Sicherungs­maß­nah­men zur Unfal­lver­hü­tung ist ein pri­vater Bauherr gegenüber einem beauf­tragten Fach­mann nicht ver­ant­wortlich. So das Ober­lan­des­gericht Hamm in dem hier vor­liegen­den Fall eines Handw­erk­ers, der vom Dach gestürzt ist

Weiterlesen
Die Brandgefahr beim Verlegen von Bitumenbahnen

Die Brandgefahr beim Verlegen von Bitumenbahnen

Der Bun­des­gericht­shof musste sich aktuell mit einem Anscheins­be­weis, wenn es bei Heißk­le­bear­beit­en zur Ver­legung von Bitu­men­bah­nen in feuerge­fährde­ter Umge­bung zu einem Brand kommt, sowie mit der Frage des Mitver­schuldens wegen unter­lasse­nen Hin­weis­es des Geschädigten auf eine beson­dere Brandge­fahr beschäfti­gen: Anscheins­be­weis Nach ständi­ger Recht­sprechung greift der Beweis des ersten Anscheins bei

Weiterlesen